Olympia war eine Stadt in Altgriechenland im Kreis Ilias, bekannt als der Ort der Durchführung der Olympischen Wettkämpfe in den klassischen Jahren. In Olympia befand sich die goldelefantische Statue von Zeus, ein kunstwerk von Fidias, das im Altertum als eins der sieben Wunder der Welt bekannt war.

Beginn der Olympischen Spiele wird das Jahr 776 vor Christus datiert und sie wurden alle vier Jahre durchgefĂĽhrt. Heute findet in Olympia die Zeremonie des AnzĂĽndens der Olympischen Flamme statt.

Das archäologische Museum von Olympia ist eis der wichtigsten Museen in Griechenland und dort werden die Funde aus dem archäologischen Platz von Olympia ausgestellt. Von all den unschatzlichen Wertes Ausstellungsstucken , ist sie Ausstellung mit den Skulpturen die wichtigste, wegen der das Museum bekannt ist, wie auch die Sammlung der Gegenstande aus Kupfer, die die Reichste in der Welt ist und die Waffen, Götzenbilder und andere Gegenstande enthalt. Auch die Funde der Töpferhandwerke sind besonders wichtig. Unter den Ausstellungsstucken besitzt der „Hermes von Praxitelis“ einen besonderen Platz.

Besuchen Sie: http://www.arxaiaolympia.gov.gr/